Auswertung des Känguruwettbewerbs 2021

Der 27. Känguru-Wettbewerb in Deutschland liegt hinter uns. Auch in diesem Jahr war die Durchführung von der Corona-Pandemie überschattet. Auf recht unterschiedliche Weise wurde der Wettbewerb an den Schulen organisiert. Am glücklichsten konnten sich jene Schulen schätzen, die in Landkreisen mit nur sehr wenigen an Corona Erkrankten liegen. Dort konnte teils fast normaler Schulbetrieb stattfinden, oft mit Wechselbetrieb, aber doch mit den Kindern in der Schule. Ein großer Teil der älteren Schülerinnen und Schüler konnte - wie im vorigen Jahr - am Wettbewerb nur online von zu Hause aus teilnehmen. Wegen der so unterschiedlichen Bedingungen gibt es in diesem Jahr auch unterschiedliche Preisgrenzen für Online-Teilnahme und für Offline-Teilnahme. Die Auswertung schicken wir aber gemeinsam.


Über den aktuellen Stand des Versands an die Schulen informieren wir in dieser Packstory.

Der Versand an diese Bundesländer ist bereits abgeschlossen.
Die Auswertungspakete für diese Bundesländer sind in Arbeit.



zum aktuellen Stand

Stand 6. April 2021


Die Dateien zum Drucken der Urkunden und der Schullisten hat die Druckerei Förster&Borries in Zwickau heute erhalten und beginnt nun mit dem Druck. Der Pakete-Pack-Start ist für den kommenden Mittwoch, den 14. April 2021, geplant.
Die Reihenfolge ist wie immer so festgelegt, dass möglichst jedes Bundesland mal gleich zu Beginn, mal zwischendrin und auch mal ganz zum Schluss dran ist, und dazu so, dass wir sicher sein können, dass die Pakete rechtzeitig vor dem Beginn der Sommerferien an den Schulen ankommen. Leider ist es zur Zeit schwer vorauszusehen, ob Schulen zeitweilig geschlossen sind und der Paketdienst die Sendung nicht abgeben kann. Wir drücken ganz fest die Daumen, dass das nicht passiert und alle Teilnehmer bald ihre Urkunden in Händen halten.
Hier nun die geplante Reihenfolge:

          Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen

          Baden-Württemberg, Bayern

          Hessen, Hamburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen

          Rheinland-Pfalz, Saarland, Berlin, Brandenburg

          Schleswig-Holstein, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Bremen