Das Jahr 2008 ist in Deutschland
„Jahr der Mathematik“.

Banner - Wissenschaftsjahr der Mathematik

Mit einer Vielzahl von Veranstaltungen im Land wird gezeigt, wo überall Mathematik dahintersteckt, auch dort, wo es kaum zu vermuten ist, und wie überaus vernünftig es ist, viel auf diesem Gebiet zu können. Auf der Webseite des Jahres der Mathematik erhält man einen Eindruck davon, wo die verschiedenen Veranstaltungen stattfinden und welch überwältigende Zahl es gibt.

Auch der Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ ist 2008 noch einmal kräftig gewachsen. Mehr als eine dreiviertel Million Schülerinnen und Schüler aus knapp 8000 Schulen werden am 10. April am Wettbewerb teilnehmen und sich an den von der internationalen Assoziation „Kangourou sans frontières“ erarbeiteten und ausgewählten Aufgaben versuchen. Unerwartet wird auch hier für manchen der Teilnehmer die Vielfalt der Aufgabenstellungen sein. Aber, wie schon gesagt, Mathematik steckt an vielen Stellen, mathematische Methoden finden Anwendung in unterschiedlichsten Bereichen, nicht nur, wenn es ans Rechnen geht und nicht nur in den Naturwissenschaften und der Vorlaufforschung für Hochtechnologien. Logisches Denken, Strukturieren, Kombinieren, geometrisches Vorstellungsvermögen, Schätzen, Trendvoraussagen - all dies wird besonders im Mathematikunterricht gelernt und geübt und spielt im täglichen Leben, wohin man schaut, eine Rolle.

ZAL das Mathespiel

Eine Übersicht über die Angebote im Jahr der Mathematik und besonders auch den Zugang zum Mathespiel ZAL, das nicht nur spannend ist und eine echte Herausforderung, sondern sich auch wunderbar zur Vorbereitung auf den Känguru-Wettbewerb eignet, findet sich hier.