DATCH — Das Känguru 2011

Vom 23. bis 26. Juni 2011 fand in Bad Waldsee in Deutschland der erste Dreiländerwettbewerb „DATCH — Das Känguru” statt. Die Schülerteams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bestanden aus den jeweils 6 erfolgreichsten Känguru-Teilnehmern ihres Landes in den Klassenstufen 7 und 8.

In drei mathematischen Wettbewerben stellten die Teilnehmer ihr Können unter Beweis. Beim Känguru-Speedwettbewerb waren Teamfähigkeit und Schnelligkeit gefordert. Beim Einzelwettbewerb stand das exakte Begründen gefundener Lösungen im Mittelpunkt. Und beim abschließenden Gruppenwettbewerb kam es auf die richtige Strategie und eine anschauliche Präsentation einer Lösung an.

Nach den drei Wettbewerbstagen konnte sich das deutsche Team durchsetzen und gewann neben Sachpreisen den Wanderpokal, der dann zwischen den Schulen der 6 Teilnehmer wanderte. Den zweiten Platz erreichte die Mannschaft aus der Schweiz.