ZAKOPANE 2004

 

 
 


 

Donnerstag  05.08.

Pünktlich eine halbe Stunde vor der Abfahrt war die Gruppe am Bahnhof Lichtenberg versammelt, als dann auch schon der Zug eintraf. Allerdings dauerte es, die Bahn war schon unterwegs, bis das Gepäck vollständig verstaut war und zumindest in einem der zwei Liegewagenabteile Sitzgelegenheiten geschaffen waren. Dann war es soweit, dass zu zwölft(!) in einem 6-Personen-Abteil die erste Kenn-Lern-Runde gestartet werden konnte. Das altbekannte „Ich packe meinen Koffer“ - Spiel mit unseren Namen und mathematischen Begriffen gab einen guten Einstieg für die kommenden Tage, nachdem die für Jugendreisen übliche Belehrung folgte. (Anm. der Betreuerin: Hier wurden die meisten Punkte von den Jugendlichen selber genannt.) Wieder aufgeteilt in zwei Abteile, was jeder Person deutlich mehr Raum und Sauerstoff versprach, wurden bei uns noch Rätsel gelöst und schließlich so langsam die „Betten“ hergerichtet. Der Tag endete mit der Passkontrolle in Fahrt (polnisch Barsé, glaube ich)

(Konstantin)


 

 

 

zurück zum START